Gespräch mit dem Rektorat

Das alljährliche Gespräch zwischen den Fachschaften und dem Rektor der Uni, Professor Dr. Ulrich Radtke, hat gestern wieder stattgefunden.
Jede Fachschaft darf hierzu zwei Vertreter entsenden, in unserem Fall waren es Lars Welter und Martin Sieke. (klick)
Zusammen mit sechs Fachschaften der Ingenieurwissenschaften am Campus Duisburg, hatten wir 90 Minuten Zeit, um unsere Fragen und Anliegen vorzubringen, während Herr Radtke Rede und Antwort stand.
Da uns in letzter Zeit keine kritischen Stimmen von Seiten der Studenten unserer Fachschaft erreicht haben, haben wir uns auf ein paar Fragen an den Rektor geeinigt. Hier die Ergebnisse in knapper Form:
  • Die Studienbeitragskommission wird auch nach Abschaffung der Studiengebühren (mit verrändertem Namen) erhalten bleiben. Die Studentische Mitbestimmung wird also auch in Zukunft gewährleistet.
  • Ein Ausstieg aus dem CHE-Ranking wird momentan nicht in Erwägung gezogen.
  • Es sind einige neue Bauprojekte für 2012 geplant. So bekommen beide Campi neue Hörsaalzentren. In Essen soll außerdem im Norden auf dem Parkplatz ein neues Rotationsgebäude entstehen, welches hauptsächlich Seminarräume beinhalten soll. Dadurch werden etwa 7000m² an Fläche hinzugewonnen. Weiterhin wird die Essener Mensa für 1,5 Mio. Euro umgebaut.
  • Die Aufzeichnung und anschließende Bereitstellung im Internet von Veranstaltungen wird weiter ausgebaut und soll zum Standard werden.
  • Herr Radtke stimmte uns zu, dass der Standort Schützenbahn und auch andere Gebäude der Uni ein "Erkennungszeichen" (großes Logo der Uni) benötigen, sprach jedoch von Schwierigkeiten bei der Umsetzung der Idee.

© Copyright Fachschaft Systems Engineering und Lehramt Informatik 2005-2017

Raumstatus

Der Fachschaftsraum (SM109) ist momentan geschlossen

Forum

Jobs